Musiklexikon: Colaars

Im April 2018 haben wir die Band Colaars aus der ukrainischen Hauptstadt Kiew vorgestellt. Die Band besteht aus Dmitry Tkach (Gesang, Keyboard), Aleksandr Uspensky (Gitarre, Gesang), Evgeniy Vinogradsky (Schlagzeug) und Artem Nevsky (Bass).

Im Jahr 2011 formierten sich Colaars und veröffentlichten ein Jahr später ihre erste Single „Black Fox“, ein stürmischer, teils freudig erregter Indie-Rocksong, der den teils unverständlischen Gesang in den Hintergrund rückt und stattdessen die Gitarrenkünste von Aleksandr Uspenksy hervorstechen lässt.
Bei mehreren Radiosendern wurde „Black Fox“ der „Song der „Woche“, auch außerhalb der Ukraine hatte der Song Erfolg. Für die Debut-Single einer Kiewer Band durchaus bemerkenswert.

In den Folgejahren konzentrierten sich Colaars auf Live-Auftritte. „Wir haben überall gespielt: Von kleinen Klubs bis hin zu großen Festivals“, berichtet Bandleader Dmitry Tkach im Kiel FM Interview.

Es folgen weitere Veröffentlichungen, die zunehmend vom Synthesizer bestimmt werden. Die Musik von Colaars entwickelt sich zu elektro-basiertem Indie-Rock. „Wir haben auch einmal versucht, komplett elektronisch zu arbeiten. Das hat uns aber nicht gefallen, wir wollen immer auch einen akustischen Part haben“, so Tkach. „Akustik und Synthesizer im Zusammenklang ist für mich persönlich eine Art Symbiose von Natur und künstlich erzeugtem Klang.“

Zurzeit arbeiten Colaars an ihrem neuen Album, das erstmals auch Songs in ukrainischer Sprache enthalten wird und voraussichtlich 2019 erscheint.

Sendedatum: 07. April 2018

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s