Fall Dotan: Internet-Trolle in der Musikindustrie

Fake-Accounts in sozialen Netzwerken sind längst nichts Neues mehr. Vor allem in politischen Zusammenhängen tauchen sie immer wieder auf, etwa bei der letzten Wahl zum US-Präsidenten.
Aber nicht nur die Politik versucht, die Macht des Internets durch Fake-Accounts zu nutzen: Es gibt auch Fälle aus der Musikindustrie. Dies zeigt das Beispiel des Künstlers Dotan, das die niederländische Tageszeitung „De Volkskrant“ Mitte April 2018 enthüllte.

Sendedatum: 23. April 2018 im Programm von Radio Intertape Live (Frankfurt/Main)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s