Hoch hinaus beim Hochhauslauf

Hochhauslauf Mettenhof 3
Im Bergenring 30 in Mettenhof starten am 02. Juni zahlreiche Läufer zum traditionellen Hochhauslauf.

Jedes Jahr wird der Kieler Stadtteil Mettenhof für einen Tag das Mekka für viele Laufbegeisterte aus Kiel und Umgebung: In diesem Jahr lockte der Mettenhofer Hochhauslauf bereits zum 13. Mal.

„Es ist im Prinzip ein Berglauf“, erklärt Organisatorin Bärbel Lorenz-Dubiela vom Nachbarschaftszentrum Palette 6. „Das macht ihn auch außerhalb der Nachbarschaft so attraktiv.“ Die Idee des Laufes stammt aus Hamburg und wurde Mitte der Zweitausender in Mettenhof übernommen. Seitdem hat er mit einer Ausnahme jedes Jahr stattgefunden.

Hochhauslauf Mettenhof 2
Bärbel Lorenz-Dubiela vom Nachbarschaftszentrum Palette 6 in Mettenhof organisiert den Hochhauslauf.

Zu überwinden sind bis zum 13. Stockwerk 190 Stufen. Beim Hochhauslauf an der Christian-Albrechts-Universität sind es 14 Stockwerke bei 261 Stufen. Der Grund für den Unterschied: Im Bergenring sind die Etagen etwas niedriger. Lorenz-Dubiela hat durchaus Respekt vor den Läufern: „Die Bestzeiten liegen hier bei um die 43 Sekunden“, erzählt sie, „es besteht also wirklich ein Ehrgeiz, hier gute Zeiten zu laufen.“

Hochhauslauf Mettenhof 1
Mit dieser Aussicht über Mettenhof bis zur Kieler Innenstadt werden die Läufer nach 190 Treppenstufen belohnt.

Die Läufer starten am 02. Juni ab 14.00 Uhr in verschiedenen Altergruppen. Da jeder Starter alleine läuft, sind maximal vierzig Läufer zugelassen. Wer nicht selber laufen will, feuert die Läufer an oder nutzt das umfangreiche Rahmenprogramm im Bergenring: Für Kinder sind eine Hüpfburg sowie weitere Sport- und Spielangebote vor Ort, Erwachsenen wird ein Glücksrad sowie Kaffee, Kuchen und Grillwurst geboten.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s